• -
  • -
  • -
  • -
Charly Werder News
Charly Werder News

Modenschauen,
TV-, Foto- und Filmproduktionen

Unsere professionellen Models
setzen Ihre Produkte in Szene!
Mit unserer Erfahrung sind wir
Ihr kompetenter Partner


Charly Werder Models
of Switzerland
Knonauerstrasse 7
P.O. Box 628
6330 Cham

Telefon +41 79 208 77 63

E-Mail: info@charlywerder.ch

Corinne Müller - Kurzbiographie eines Starlets



Diese hübsche Aargauerin war vom 5. November 2006 bis zum 30. Juni 2012 ein aktives Charly Werder Model. In diesem bewegten Zeitfenster wurde diese junge Frau durch uns als Model und Schauspielschülerin professionell aufgebaut. Sie stand im Auftrag der Charly Werder Produktionsbetriebe für zahlreiche spektakuläre Shootings und Shows im In- und Ausland erfolgreich vor den Kameras. Mit dem Film "Himmelfahrtskommando" von Dennis Ledergerber schafte sie an der Seite von Beat Schlatter den Sprung auf die Kinoleinwand. Die detailierte Biografie zum breit abgedeckten Tätigkeitsfeld, bestückt mit viele tollen Bildern, welche die Karriereleiter der Jungschauspielerin dokumentieren, finden Sie auf dieser Webseite.
 

MissArolfingen

Am 5. November 2006 stieg die hübsche Entfelderin anlässlich der Wahl zur "Miss Arolfingen" bei Charly Werder ein. Gerade den Führerschein gemacht, jedoch noch mitten in der Ausbildung schloss Corinne Müller (links im Bild) 2008 die Lehre als Bäckerin mit Drittbester Note des Kantons Aargau (5,3) ab. Gleichzeitig genoss sie sichtlich ihre ersten Schritte auf dem Weg ins Rampenlicht.



Und so begann an diesem besagten 5. November 2006 die Story mit einem der talentiertesten Jungstars dem Charly Werder je begegnet ist, dem er sogar gegen den Willen der damaligen Juroren in seinem Erfolgsteam eine Plattform anbot wie dies bereits schon mit Melanie Winiger, Jennifer-Ann Gerber und Christina Surer, Chantal Hediger und Jaqueline Blume der Fall war.



Erste Kamerakontakte

deal-or-no-deal

Im Juli 2007 beauftragte die BBC London Charly Werder für das, mit dem Arbeitstitel belegte "THE GAMMA PROJEKT", ein geeignetes Model zu stellen. Für den Filmemacher und Fotografen aus der Zentralschweiz war sofort klar: Die junge Lady aus dem Kanton Aargau ist die Richtige. Unter der Regie von Nina Carbone, Produzentin vom Sender BBC London und Charly Werder, entstand bei "FAT ATTACK CUSTOM BIKES" in Arlesheim in Form eines Video-Clips ein Filmbeitrag, der im Laufe des Jahres 2008 auf vielen internationalen TV Stationen rund um den Globus ausgestrahlt wurde.

Corinne_Mueller_Fat-Attack

In der daraus verwirklichten Fotoserie zum Porträt über Urs Erbacher, dem vierfachen Europameister im Top Speed (Geschwindigkeitsrekord) agierte unser Harley-Freak mit dem Herausforderer für Schnelligkeit als Hauptakteurin. Alle produzierten Bilder sind ein echtes Highlight für Harley-Davidson Freeks. Die erweiterte Bilderserie kann man unter anderem auf der Homepage www.charlywerder.ch (Modelworkshop) detailliert betrachten.

Let's go to USA

SFO_Kette

Im Sommer 2008 startete die Newcomerin ihre Karriere in den USA, wo sie fünf Wochen in Städten wie Los Angeles, San Francisco, Las Vegas und New York vor den Kameras internationaler Fotografen im Rampenlicht stand.

Broadway_SFO

Unser Starlet machte mit der Mode von Isabella Rocci und deren brandneuen Kollektion unter dem Titel: "THE FUTURE OF A GEISHA" am Broadway in New York echt Furore. Die Leute waren von den spektakulären Outfits aus dem Hause "Rocci Fashion & Design" echt begeistert.

Times-Square
 

Deal or No Deal

deal-or-no-deal

Als Moneygirl Nr. 9 in Roman Kilchsperger's Spielshow "Deal or No Deal" machte unser Model am Bildsschirm ihre ersten Erfahrungen vor den TV-Kameras des Schweizer Fernsehens, bis dass die Sendung im Herbst 2010 eingestellt wurde. Weitere Informationen dazu unter Wussten Sie schon...

deal-or-no-deal

Modeschau THE FUTURE OF A GEISHA

geisha

An vielen Modeschauen flanierte und posierte die hübsche Aargauerin in Alltags- wie auch in Designer-Outfits für Labels und Markenfirmen über die Laufstege.

modeschau_bern

Models, die so oft im Rampenlicht der Eitelkeit den Catwalk rauf und runter defilieren, stehen mit Körper und Seele unter Hochspannung.

modeschau_bern


Sehen Sie sich die Modeschau THE FUTURE OF A GEISHA von Isabella Rocci an!

Rocci_in_Weiss

Als Model professionell zu arbeiten bedeutet oft: Auflösen sämtlicher Normen!

modeschau_bern
 

Wild Cats

gepard

Ein spektakuläres Fotoshooting fand im August 2009 & 2010 im Tony's Zoo in Rothenburg statt. Inmitten zweier junger Geparden zeigte unser mutiges Starlet Mode von "xess + baba" by Tina Grässli und "Elegantia" by Silvia Cabalzar. Das Shooting mit den Raubkatzen Max und Moritz wurde von "glanz & gloria" aufgezeichnet und am 18. August 2009 auf SF1 ausgestrahlt.

blick_wesentliches

Ein Blick für das Wesentliche

blick_wesentliches

Im August 2009 wurde Corinne von "Coca Cola Schweiz" als Model für die neue Verkaufs-Broschüre verpflichtet. Das Fotoshooting realisierte die Zuger Fotografin Alexandra Wey an den Gestaden des Zugersees.


 

Mit dem Airbus A-380 von Zürich via Singapore nach Down Under

blick_wesentliches

Seit dem 28. März 2010 fliegt die Singapore Airlines die Strecke Zürich Singapore mit dem zurzeit grössten Passagierflugzeug der Welt, dem A380 (409 Sitzplätze), in gut 12 Stunden an. Mit Flugnummer SQ 221 startete Corinne Müller am Samstag, 22. August 2010 mit dem Supervogel via Singapore nach Down Under.

Corinne_Sidney

Nach einem Zwischenstopp in Singapore, ging für Corinne die Reise nach Australien, zum Ausgangspunkt Sydney weiter. Ein nächtlicher Besuch zu der am 19. März 1932 eröffneten Harbour Bridge durfte da nicht fehlen. Das gigantische Gebilde aus Stahl und Beton ist mit einer Spannweite von 503 Metern, die Hauptverbindung zwischen Sydneys Nord-, über den Hafen (Port Jackson) zur Südküste. Den Blick auf das Sydney Opera House des dänischen Architekten Jorn Utzon, beeindruckte Corinne Müller zu tiefst.

speedo_home

Und wenn schon ein Trip in Australien ansteht, darf ein Tauch- und Schnorchelgang in den Korallen des 300.000 km2 Great barrier reef nicht fehlen. Die sportliche Corinne nutzte die Gelegenheit, einen der vielen Bikinis von Speedo bei ihrem Schnorchelgang unterwasser zu testen.

speedo_home

Mit spannenden Bildern belieferte Corinne nach der siebenwöchigen Tour die nationalen Medien in der Schweiz. So konnte man am 14. März 2011 dem Blick die folgende Schlagzeile entnehmen: "Corinne Müller, Bikini-Shooting zwischen Himmel und Erde"!

speedo_home

Damals wurde Corinne Müller das Aushängeschild von Speedo Switzerland. Die Bilder mit dem auffälligen gelben Bikini, vorproduziert am Strand von Santa Barbara California, repräsentierten Corinne in ihrer Funktion als Surferin auf einer Fläche von 4 X 8 Metern an den Hausfassaden der Speedo Geschäftsstellen in Brittnau und Murten.

cote-d-azure

Dasselbe Foto mit Corinnes Weitblick zum Pazifik, zierte im Zeitfenster von 2011 bis 2013 die offiziellen Strandtaschen, welche der Bademodehersteller mit australischen Wurzeln seinen Kunden abgab.
 

Impressionen an der Côte d’Azur

cote-d-azure

Eine Fototour an die Côte d'Azur mit Shootings in Saint-Tropez, Cannes und Monaco, stand im September 2011 auf ihrer Agenda. Die hübsche Blondine brachte mit ihrem gutgeformten Körper raffiniert geschnittene Outfits von Elegantia GmbH und freche Bademode von Speedo ins Blitzlicht der Fotografen.

cote-d-azure2
 

Maskottchen für den EHC Aarau

ehc_aarau

Markus Gautschi, Betreuer der Juniorenmannschaft des EHC Aarau, engagierte Corinne Müller für diverse gemeinsame Fotoshootings mit seiner Mannschaft.
 

Die Schauspielschülerin und das laufende Bild

zfva

Seit 2009 nimmt unser Starlet Schauspielunterricht. Eine anspruchsvolle Aufgabe für sie war, einen eigenen Film zu produzieren, was ihr mit dem Videoclip "Russisch Roulette" sichtlich gelungen ist.

zfva1

Das war die Meinung der über 100 Gäste, welche an der Filmpremiere am 6. April 2011 in der Galeria Vilette 6330 Cham den Clip über die Leinwand flimmern sahen.

rr_regie

Regieanweisungen bei 5°C an die Darsteller beim Dreh zum Film "Russisch Roulette".

russisch-roulett

Mit dem Videoclip "Russisch Roulette" realisierte die Schauspielschülerin in Zusammenarbeit mit den Filmemachern Rolf Landtwing und Charly Werder ihr Erstlingswerk.

radkappenbar

Der Film wurde im April 2011 am SIFA Filmfestival in der Schweiz für das EUROFILMFESTIVAL nominiert. Im September 2011 wurde der Film "Russisch Roulette" in Westerburg (Deutschland) von 75 eingereichten Werken mit Bronce ausgezeichnet.



"Meine Kurzbiografie zu meinen Anfängen betrachte ich als mein persönliches Archiv der Zeitlichkeit in der Startphase. Manchmal kann ich in den Rollen für kurze Zeit ein Teil davon sein. Selbstständiges Arbeiten bedeutet in meinem kreativen Beruf aber auch, selbst und ständig zu arbeiten", meint Corinne Müller anlässlich eines Interviews mit Blick.

 

Der Weg ins Rampenlicht

Rampenlicht

Im Kurzfilm "Der Weg ins Rampenlicht" verkörpert unser Starlet ein Model auf dem Weg zur Karriereleiter. Filmemacher Hans Waser (ZFVA) entdeckte die Talente des Models anlässlich diverser Fotoshootings 2010 / 11 unter anderem am Internationalen Auto Salon in Genf.

maybach

An dieser Stelle posierte unser Model für das Label "Elegantia by Silvia Cabalzar" auf der Plattform von Mercedes-Benz. Hans Waser erhielt für sein Werk am Eurofilmfestival in Deutschland die Silbermedaille (ZFVA = Zuger Film- Videoautoren).

Corinne Müller Autosalon 2011

Künstlerische Prozesse kommen und gehen. Auf grossen Plattformen sein Bestes zu geben fühlt sich oft etwas seltsam an, aber es macht mir Spass und Freude.

Corinne Müller Autosalon 2012

Ich denke, dass ich in meinen Rollen beim Publikum ganz gut ankomme. Oft sind es kleine Geschichten, welche ich mit meinen Talenten zum Ausdruck bringen darf.



 

Präsent auf der Kinoleinwand

Corinne_Kino

Im Herbst 2009 bekam unser Starlet die Chance im Film "Liebling lass uns Scheiden" von und mit Marco Rima an der Seite von Shawne Fielding in einer kleinen Gastrolle ihr bestes zu geben.
 

Making-of zum Film Himmelfahrtskommando
von Dennis Ledergerber

Corinne_Himmelfahrt

Im Jahr 2010 öffnete sich für sie die Chance, in einer Filmproduktion des Jungregisseurs Dennis Ledergerber (24) zum Casting vorzusprechen. Ledergerber erkannte die Fähigkeiten und engagierte das Jungtalent spontan. Er vergab ihr die Rolle einer hochnäsigen Gemeindesekretärin an der Seite von Beat Schlatter der den Gemeindepräsidenten spielt. Himmelfahrtskommando nennt sich die Story in welcher unter anderem auch Schauspielgrössen wie Walter Andreas Müller (WAM), Andrea Zogg und Isabelle nach gehen mitspielen. Anfangs September 2011 war in Mühlehorn Drehschluss und im Herbst 2012 soll der Film mit den ernsten Figuren und absurden Umständen in den Schweizer Kinos anrollen.

himmelfahrt2

Himmelfahrtskommando von Dennis Ledergerber: > Die Story – Geldgier und Moral! Der Streifen "Himmelfahrtskommando" spielt im idyllischen Dörfchen Gottlingen. Eines Tages taucht eine Gruppe Amerikaner auf und bittet um Unterschlupf. Die Begeisterung der Einheimischen hält sich sichtlich in Grenzen; bei den Fremden handelt es sich um eine Sekte, die in Gottlingen ihren religiösen Überzeugungen nachgehen will.

himmelfahrt3

Gemeindepräsident Guido Frei (Beat Schlatter) und seine Sekretärin Viona (Corinne Müller) können ihr Dorf dann doch noch überzeugen, die geheimnisvollen Fremden aufzunehmen – es springt für das Dorf viel Geld heraus. Doch als diese Geldquelle dann zu versiegen droht, ist den Dorfbewohnern plötzlich jedes Mittel recht, Geldfluss und Fassade aufrechtzuerhalten. Bis sich erneut Besuch in Gottlingen ankündigt.

himmelfahrt4

Zm Leistungspotential seiner Filmpartnerin meint Beat Schlatter: "Ich habe nicht bemerkt, dass diese Blondine neu in der Branche ist, sie hat ihre Rolle perfekt umgesetzt."

himmelfahrt1

Als Agent meint Charly Werder:
"Die Talente meines Starlets und die ausgewiesenen Leistungen sind der Beweis, dass man nicht unbedingt einen Misstitel braucht um als Model und Schauspielschülerin Erfolge verbuchen zu dürfen. Ich bin sehr stolz auf das Schaffen und den Durchhaltewillen dieser Newcommerin. Denn wo andere an Grenzen stossen, startet sie durch".

Fotos:
Copyright by Simon Brotschi, SF-Medien, Peter Sedlak, Emil Novotny und Charly Werder



corinne_spiegel
 

An der Charity Gala des Sheba Medical Center Tel Aviv

corinne_schnee

Sie war bereits zum zweiten Mal zu Gast an der Charity Gala im Carlton Hotel St. Moritz. Wie bereits im vergangenen Jahr, traf sich auch im Dezember 2011 die High Society zu dem sehr exklusiven Charity Event im tief verschneiten Engadin.

speisesaal_carlton

Gäste wie zum Beispiel Öl-Milliardär Marc Rich, Verleger Hubert Burda, Schauspielerin Maria Furtwängler tafelten gemeinsam mit Familie, Freunden und Bekannten im speziell dekorierten Speisesaal des Nobel-Hotels Carlton.
 

Die Medien

blick_pdf_story

Internationale Medienvertreter - unter anderem vom Burda Verlag (Bunte) sowie Korrespondenten und Fotografen aus dem Hause Ringier - berichteten über die Galanacht der Superlative im Carlton Hotel.

interview_g_und_g

Auch das Schweizer Fernsehen war mit einer Crew von Glanz & Gloria vor Ort. Unser Bild dokumentiert das Interview mit Corinne zum Thema "VOPA".

smalltalk

Anett Wittmann von der Zierer Communications GmbH München war von dem gesellschaftlichen Auftritt und den raffiniert geschnittenen Outfits so begeistert, dass eine Einladung für den Ball 2012 bereits in Aussicht steht.

lady_in_green

In diversen ausgesuchten Kleidern von Silvia Cabalzar zeigte sich Schauspielschülerin und entpuppte sich als eine der bestgekleideten Damen des Abends, so die Aussage einiger Gäste.

corinne_fluegel

 

Location

Carlton Hotel 7500 St. Moritz

 

Gastgeber

Direktor Zeev Rolstein
Charity Gala des Sheba Medical Center Tel Aviv

 

Schauspielschülerin

Corinne Müller

 

Hairstyling

Sandro Semadeni, Coiffeur Palace 7500 St. Moritz
Diana's Nagel Service, 6340 Baar

 

Outfits

Elegantia GmbH by Silvia Cabalzar, 6340 Baar

 

Fotos

G. Schober / Brauer Photos / Burda Verlag München
Ringier Presse (Blick) / Reto Jehli und Charly Werder

 

Labor

Color Oes AG, 8280 Kreuzlingen

 

Koordination

Anett Wittmann, Zierer Communications GmbH München
in Zusammenarbeit mit Charly Werder Switzerland